Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde von Aschaffenburg - St. Matthäus heißt Sie herzlich willkommen.

Schauen Sie sich in Ruhe um und informieren Sie sich über unsere Gemeinde. Wir hoffen, Sie finden die Informationen, die Sie suchen. Wenn nicht, nehmen Sie bitte entsprechend mit uns Kontakt auf.

Wir sind gerne für Sie da!

November ist der feuchtkalte Monat, wo die Blätter fallen und die Kälte uns überfällt. Spätestens jetzt ziehen wir uns Winterjacken, Schal und Handschuhe an. Der November ist auch ein Sinnbild für die Vergänglichkeit und für das Sterben. Wir stecken mittendrin in diesem trüben Monat. Schon am ersten November, dem Allerheiligentag, haben wir der Verstorbenen auf dem Friedhof gedacht.

Geistliche Abendmusik am 17. November

Der Chor Collegium Vocale ist schon seit über 50 Jahren Bestandteil der vielfältigen Aschaffenburger Musiklandschaft. Im Konzert „Monteverdi im Dialog“ stellt das Collegium Vocale unter der Leitung von Britta Gläser Teile einer Messe, frühe und späte sowie geistliche und weltliche Monteverdische Werke einer Reihe von modernen geistlichen Chorstücken gegenüber. Herzliche Einladung in die St. Matthäuskirche. Eintritt frei, Spenden erbeten.

... zum Buß- und Bettag mit Empfang, Mittwoch, 20.11. in Obernau

Der evangelische Buß- und Bettag feiert die Umkehr, wo wir in Sackgassen feststecken. Gott zeigt uns neue, bessere Wege. Wir feiern in ökumenischer Verbundenheit. Wie jedes Jahr laden wir herzlich ein um 19 Uhr zum Ökumenischen Gottesdienst nach St. Peter und Paul und zum anschließenden Empfang im Clubraum der katholischen Gemeinde.

Nele & Anton
Bildrechte: KG St.Matthäus
Nele & Anton

Nele und Anton warten schon ganz gespannt auf den Kinderbibeltag und auf euch, die Kinder im Grundschulalter. Von 9 bis 13 Uhr treffen wir uns zum Thema: Keiner ist zu klein, um bei Jesus GROSS zu sein. Es gibt einen Frühstückssnack und einen Mittagsimbiss. Die Einladungszettel kommen über die Schulen zu euch.

Wir bitten um einen Unkostenbeitrag von € 7,-. Anmeldung im Pfarramt Tel 94208. Es freuen sich auf euch Pfarrerin Birgit Niehaus und Team

 

Matthäusverein zeigt Bilder von Reinhard Wiesiollek

Vernissage am Freitag, 22. November um 19.30 Uhr in den Gemeinderäumen St. Matthäus

Dörfchen Schönbusch
Bildrechte: Reinhard Wiesiollek

In diesem Jahr widmet der Matthäusverein seine Herbstveranstaltung der Kunst von Reinhard Wiesiollek, der seine Arbeiten unter dem Motto LICHTBLICKE im Gemeinderaum von St. Matthäus ausstellen wird.

Der Künstler ist 1962 in Aschaffenburg geboren. Als Diplom-Ingenieur arbeitete er zunächst im Bereich Umweltanalytik bis er sich ganz der Kunst widmete. Seit 1999 ist er freischaffend tätig. Sein Atelier befindet sich in der Brentanostraße.

Ein Besuch in Wiesiolleks Kunst-Werkstatt brachte viele Entdeckungen zu Tage - Momentaufnahmen, Stadtansichten aus Nah und Fern, sowie Landschaften und Natureindrücke.
In seinen Arbeiten geht es darum, das Spiel aus Farbe, Licht und Schatten, das uns die Natur präsentiert, einzufangen. Die Nähe des Impressionismus ist unverkennbar. Seine Intention ist es, authentische Werke zu schaffen, die den Malprozess offenkundig machen und etwas von ihrer Entstehung erahnen lassen - um letztlich zu einer Stimmung zu gelangen, die mehr als aus Farbe und Leinwand zu bestehen scheint.

Regelmäßig werden seine Arbeiten in Ausstellungen präsentiert, so auch jetzt in unseren Gemeinderäumen. Die Ausstellung geht bis zum 22. Dezember 2019.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch mit vielen erlebnisreichen Momenten und interessanten Gesprächen rund um die Werke Reinhard Wiesiolleks.
Zur Vernissage ist der Künstler anwesend.

Auf dieser Seite veröffentlichen wir die Aufzeichnung von Predigten aus dem Dekanat. Wer selbst nicht in die Kirche kommen konnte oder wer ein gutes Wort einfach nochmals sehen und hören will oder wer das Wort an andere weitergeben will, ist hier herzlich willkommen.

Predigt am 28. Juli 2019 von Pfarrer Matthias Leibach in der Paul-Gerhardt-Kirche, Haibach