Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde von Aschaffenburg - St. Matthäus heißt Sie herzlich willkommen.

Schauen Sie sich in Ruhe um und informieren Sie sich über unsere Gemeinde. Wir hoffen, Sie finden die Informationen, die Sie suchen. Wenn nicht, nehmen Sie bitte entsprechend mit uns Kontakt auf.

Wir sind gerne für Sie da!

Gottesdienstangebote

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, dass bis auf Weiteres sonntags folgendes Gottesdienstprogramm gilt:

9.30 Uhr - Kurzer Zoom-Gottesdient 

10.30 Uhr Gottesdienst in Freien im Garten von St. Matthäus bei jedem Wetter. Bei schlechtem Wetter bitte Schirm und Decke mitbringen. Wir haben auch Decken vorrätig.

Für die Zoom-Gottesdienste brauchen Sie nur auf den Link zu klicken

Kurzer Zoom-Gottesdienst 9.30 Uhr (Zoom-Raum halbe Stunde vorher auf)

Zoom-Meeting beitreten
https://eu01web.zoom.us/j/63794199994?pwd=RDlGZFFBNjJDTVpKWEJRSjVGaWRXQT09

Meeting-ID: 637 9419 9994
Kenncode: 343930
Schnelleinwahl mobil
+496971049922

Überweisung der Kollekte mit dem jeweiligen Datum als Stichwort bitte auf folgendes Konto:

Evang. Kirchengemeinde
Aschaffenburg-St.Matthäus
Sparkasse Aschaffenburg
IBAN:  DE98 7955 0000 0000 2504 49
BIC:    BYLADEM1ASA

Oder Sie überweisen die landeskirchliche Kollekte direkt über den nachfolgenden link:

Mit www.sonntagskollekte.de hat die Landeskirche im letzten Jahr ein Online-Kollekten-Portal an den Start gebracht. Dafür wurde der Kollektenplan der Landeskirche digitalisiert. Hierüber kann die aktuelle landeskirchliche Kollekte eingelegt oder ein Wunschempfänger selbst ausgewählt werden.

https://www.sonntagskollekte.de/

Kontakte/Adressen

Kontakte Hier finden Sie die oder den richtigen Ansprechpartner*In

Veranstaltungskalender

Kalender Veranstaltungen in unserer Gemeinde

Gemeindebrief

Gemeindebrief

Lesen Sie unseren Gemeindebrief.

Gottesdienst

Vorschaubild

Gottesdienst aktuell & online

Kirchenmusik

Orgel Den Glauben zum Klingen bringen

Für jung und alt

Generationen Angebote für unterschiedliche Altersgruppen

Tageslosung

Evangelische-Termine Teaser

e-Domain

e-klima.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de
Freiwilliges Soziales Jahr in der Kita
Bildrechte: KG

Neuigkeiten vom Matthäusverein:

In unserer KiTa wird ab September eine Freiwillige im sozialen Jahr mitarbeiten. Dazu sammeln wir Spenden, wie im Gemeindebrief beschrieben. Einige Geldbeträge sind schon eingegangen, vielen Dank!

Nun gibt es eine Sparkassen-Aktion "Vereinsliebe" (läuft bis 24.9.). Darüber kann der Matthäusverein bei ausreichend Stimmen Geld für unsere FSJlerin bekommen. Bitten voten Sie für uns und teilen Sie den Link gerne mit Familie und Freundinnen, Freunden und Bekannten. Geht auch über Facebook oder Whatsapp (siehe Links auf der Plattform Vereinsliebe). Man muss bei der Sparkasse Namen, Vornamen und Handynummer angeben und bekommt aufs Handy eine SMS mit einem Code, den man dann eingibt. Jede*r kann also nur einmal seine Stimme abgeben.

Danke fürs Teilen und Voten! Wir sind freigeschaltet und je früher und schneller wir Stimmen sammeln, desto früher stehen wir auf den vorderen Plätzen und werden vielleicht noch besser wahrgenommen. Vielen Dank fürs Mitmachen!

Spenden-Initiative #vereinsliebe

https://voting.pitmodule.de/o/b100c7991f3aa56/detail/12125

 

Zeichnen
Bildrechte: Free-Photos auf Pixabay

Herr Zoellner aus unserer Kirchengemeinde ist Innenarchitekt und Künstler und hat selber Freude am Malen und Zeichnen. Er bietet interessierten Erwachsenen die Möglichkeit, kreativ zu werden und im Gemeinderaum mit ihm in den Austausch zu kommen. Menschen, Landschaft, Tiere, Porträts und Karikatur kann er sich vorstellen.

Wenn Corona es zulässt, beginnen wir zunächst am Mittwoch, 18. August um 15.00 Uhr mit einem ersten Kennenlernen mit Zeichenblock und weiteren Terminbesprechungen. Wir arbeiten mit Abstand und Hygienekonzept, bei gutem Wetter im Freien.

Anmeldung bitte telefonisch im Pfarrbüro bei Frau Funk.

Strand
Bildrechte: Evgeni Tcherkasski auf Pixabay
Liebe Leserin, lieber Leser, in meinem Sommerurlaub habe ich ein spannendes Buch gelesen über die ersten Kapitel in der Bibel: Die Geschichte von Adam und Eva, Kain und Abel. Sie offenbart ein großes Schweigen in dieser ersten aller Familien. Der Rabbiner Howard Cooper sagt: „Eva spricht nie zu Adam, in keiner der biblischen Szenen. Adam spricht auch nie direkt zu Eva. Die beiden Personen des ersten Menschenpaares... sprechen nie zueinander. Beide sprechen ziemlich viel, aber jeder spricht für sich selbst; zwei einsame Individuen am Anfang der Zeit, eingeschlossen in sich selbst, Opfer eines großen Schweigens zwischen ihnen.“
Evangelisches Leben - Solidarität
Bildrechte: Pfarrbriefservice.de

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Solidarität - das ist momentan ein sehr oft zitiertes Wort. Oft wird es verwendet, um ein bestimmtes Verhalten einzuklagen oder zu kritisieren. Egal, wo ich hinhöre, jede*r hat eine ganz bestimmte Sicht, wer auf welche Weise sich solidarisch zeigen sollte. Andererseits liegen bei vielen die Nerven blank und sie wehren sich gegen weitere Anforderungen an ihre Bereitschaft, solidarisch zu sein

Viel Freude beim Lesen unseres neusten Gemeindebriefes für die Monate August und September

... das sind alle zwischen 10 und 12 Jahren. Wir haben uns für Euch ein extra Programm ausgedacht um Gemeinschaft zu erleben, mit Gleichaltrigen Spaß zu haben und unsere Gemeinde kennen zu lernen. Diakonin Nora Römer und die jugendlichen Teamer_innen möchten auch vertrauensvolle Ansprechpartner_innen für alle Lebensfragen sein.

Aber jetzt guck selber, was wir vorhaben oder schon erlebt haben - und SEI DABEI!