Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Aschaffenburg - St. Matthäus heißt Sie herzlich willkommen.

Schauen Sie sich in Ruhe um und informieren Sie sich über unsere Gemeinde. Wir hoffen, Sie finden die Informationen, die Sie suchen. Wenn nicht, nehmen Sie bitte entsprechend mit uns Kontakt auf.

Wir sind gerne für Sie da!

Ihr Team aus St. Matthäus

PS.

Das Pfarrbüro ist in der Woche vom 13. bis 19. Juni wegen Urlaub geschlossen. Infos zur Vertretung finden Sie auf unserem Anrufbeantworter.

Am kommenden Sonntag, 29. Juni um 18.00 Uhr wird unsere nächste Abendmusik gestaltet von Stefan Schneider, Tenor und Stefan Walter, Orgel. Im Mittelpunkt stehen Vertonungen des Vater Unsers sowohl für Orgel und Tenor als auch für Orgel Solo. Zu Hören sind Kompositionen von Flor Peters, Maurice Duruflé, Johann Sebastian Bach, Georg Böhm, Max Gulbins und Josef. G. Rheinberger. Max Gulbins Werk bildet den Mittelpunkt des Abends. Gulbins vertont ein Gedicht von August Mahlmann, der das Vater Unser in sieben Sätze unterteilt und mit freien Texten versieht.

Herzlich willkommen zu dieser musikalischen Andacht in der Matthäuskirche, Liturg ist Pfarrer Matthias Leibach.

Gesichter
Bildrechte: pixabay
Liebe Leserin, lieber Leser, manchmal gibt es Aufgaben, die sind zu schwer. Die kann eine oder einer allein nicht tragen. Täten sie es weiterhin, würden sie zusammenbrechen. Mose hat vor über 3000 Jahren eine solche übergroße Aufgabe übernommen. Er soll das Volk Israel durch die Wüste führen, aus Ägypten nach Kanaan. Das ist ein harter Weg und bedeutet viele Jahrzehnte Wandern durch die Wüste.
Glück
Bildrechte: pixabay

Hast Du Lust, gemeinsam was zu erleben? Auf Freizeiten zu fahren? Freunde kennenzulernen? Und dabei auch noch Dir selbst besser auf die Schliche zu kommen: Wer bin ich eigentlich? Wer möchte ich sein? Was trägt mich, was sind meine Vorstellungen von glücklichem Leben? Und was hat das alles mit Gott zu tun?

Wenn Dich das interessiert, bist Du genau richtig beim Konfirmanden-Kurs in St. Matthäus. Zusammen mit 15 bis 30 Jugendlichen im Alter von 12 bis 13 Jahren triffst Du Dich an einem Samstag im Monat von 9 bis 14:30 Uhr (Spiel und Spaß und leckeres Mittagessen inklusive). Dabei erfährst Du nicht nur etwas über „Gott und die Welt“, Du erlebst es auch. Wir arbeiten mit erlebnis- und theaterpädagogischen Methoden wie dem Bibliolog, Bibeltheater, Rollenspielen, Praktika in der Gemeinde und vielem mehr. Am besten, Du „schnupperst“ einfach mal herein und schaust, ob es Dir gefällt. Du kannst einfach zum „Konfi-Start“ am Samstag, 16. Juli ab 16 Uhr nach St. Matthäus kommen.

Übrigens gilt das auch für alle, die nicht getauft sind: Denn Du sollst ja selbst entscheiden, was Du glauben willst und wem nicht! Aber dazu musst Du die Welt des Vertrauens (was ja Glauben heißt) kennenlernen. Wir bieten Dir Erfahrungen und praktische Einblicke in die Kunst des christlichen Vertrauens in das Leben. Wenn Du schon eine schriftliche Einladung bekommen hast, gib sie bitte bis zum 14.07.2022 bei uns im Pfarrbüro bei Frau Funk ab. So können wir für den Konfi-Start am 16. Juli besser planen. Und wenn Du schon angemeldet bist, lade Deine Freunde und Freundinnen in den Konfi-Kurs ein!

Auf Dich freuen sich und grüßen Dich im Namen des gesamten Konfi-Kurs-Teams
Diakonin Nora Römer und Pfarrer Matthias Leibach

Karl-Otto Hörning verstorben

Unser Kirchengemeinde St. Matthäus erreichte durch Dekan Jörg Dittmar die Nachricht, dass Karl-Otto Hörning am 22.5.2022 überraschend verstorben ist. Wir sind traurig darüber und fühlen mit seinen Angehörigen mit.
Karl-Otto Hörning lebte mit seiner Familie fast dreißig Jahre in Aschaffenburg und war von 1982 bis

2003 Mitglied im Kirchenvorstand, er engagierte sich insbesondere im Festausschuss, für die Liturgischen Lektoren und den Schaukasten. Von 2000 bis 2003 war er der Vertrauensmann unseres Kirchenvorstands.

Am Samstag, den 11.6.2022 um 10 Uhr wird die Trauerfeier in der Dorfkirche St. Ulrich von Aitrang (Lindenstrasse 42, 87648 Aitrang) stattfinden.
Im Namen des Kirchenvorstandes
Birgit Niehaus, Pfarrerin

Wir wollen feiern! Am 3. Juli endlich mal wieder ein KITA- und Gemeindefest in Schweinheim.

Wir starten mit einem Familiengottesdienst zum Thema „Komm und feier!“ um 10.30 Uhr. Danach gibt es Zeit, um sich auf dem Grundstück der Gemeinde und der KiTa zu begegnen, um zu essen und zu trinken. Von 13.30-15.30 Uhr öffnet die Spielstraße. Um 16.00 Uhr endet das Fest.

Wir sind dankbar für Salat- und Kuchenspenden und bitten um Anmeldung bei Frau Funk im Pfarramt (bitte an eine Zutatenliste / Rezept bei der Abgabe am 3.7. denken). Wer bereit ist für einen Einsatz, möge sich bitte ebenfalls melden. Wir schaffen das Fest umso besser, je mehr Menschen bereit sind und  mithelfen. Siehe oben die Andacht! Danke für alle Hilfe und Unterstützung! Birgit Niehaus, Pfarrerin

Gemeindebrief

Gemeindebrief Machtlos? Macht los! Möge dieses Heft Ihnen helfen, aus dem Gefühl „Machtlosigkeit“ zu einem guten, überlegten „Losmachen“ zu finden. - Ausgabe Juni/Juli 2022

Für jung und alt

Generationen Angebote für unterschiedliche Altersgruppen

Tageslosung

Evangelische-Termine Teaser

e-Domain

e-elfmeter.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de
Friedensgebet
Bildrechte: Kirchengemeinde

Wir treffen uns montags um 18.25 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche in Haibach und beten um Frieden. Viel ist derzeit in der Welt los und beschäftigt uns. Deshalb wollen wir für Frieden in der Welt und in uns beten. Wir wollen Innehalten in einer zerrissenen Welt. Frieden finden und die Kraft des Glaubens und des Gebetes wirken lassen. Diakonin Nora Römer und Vikarin Sandra Weiss

... das sind alle zwischen 10 und 12 Jahren. Wir haben uns für Euch ein extra Programm ausgedacht um Gemeinschaft zu erleben, mit Gleichaltrigen Spaß zu haben und unsere Gemeinde kennen zu lernen. Diakonin Nora Römer und die jugendlichen Teamer_innen möchten auch vertrauensvolle Ansprechpartner_innen für alle Lebensfragen sein.

Aber jetzt guck selber, was wir vorhaben oder schon erlebt haben - und SEI DABEI!