Momentan sind die Präsenzgottesdienste wegen Corona abgesagt und wir feiern jeden Sonntag um 10.30 Uhr einen Gottesdienst via Zoom. ZOOM ist eine Videokonferenz-Plattform, die wir nun schon mehrmals für einen Gottesdienst genutzt haben. Wir wollen das beibehalten, zunächst bis zum 14.2.21.
Zoom-Gottesdienste haben den Vorteil, dass wir einander sehen und miteinander reden können, vor allem auch vor und nach dem Gottesdienst, wenn man mag. Sie müssen nicht selber eine Zoom-Lizenz besitzen. Sie können sich einwählen über die angegebenen Nummern oder über ein normales Telefon (auch da Nummern parat halten) oder den Link auf unserer Homepage anklicken. Ein Gesangbuch wäre auch gut zum Mitsingen (können Sie im Pfarramt ausleihen oder kaufen).

Für aktuelle Änderungen und den Zugang zu den Zoom-Gottesdiensten über einen Link öffnen Sie bitte unserer Homepage www.matthaeus-ab.de.
Außerdem empfehlen wir den Youtube Kanal „Evangelisch in Aschaffenburg“. Dort haben Nachbargemeinden schöne Gottesdienst-Videos eingestellt. Auch das Fernsehen bietet jeden Sonntag einen Gottesdienst.

Sonntags sind unsere Kirchen von 10-18 Uhr zum Gebet offen.

Überweisung der Kollekte mit dem jeweiligen Datum als Stichwort bitte auf folgendes Konto:

Evang. Kirchengemeinde
Aschaffenburg-St.Matthäus
Sparkasse Aschaffenburg
IBAN:  DE98 7955 0000 0000 2504 49
BIC:    BYLADEM1ASA

Für die Zoom-Gottesdienste brauchen Sie nur auf den Link zu klicken:

Schnelleinwahl mobil: 06971049922,,95730597868#,,,,*657651#

Zoom-Gottesdienst mit Lektorin Martina Metzele am 7.3. um 10.30 Uhr (Zoom-Raum offen ab 10 Uhr)

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/96699370309?pwd=QXpENDRwZVlCbDYvWXpQZk1RU0RVUT09

Meeting-ID: 966 9937 0309
Kenncode: 545975
Schnelleinwahl mobil: +496971049922,,96699370309#,,,,*545975#

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde von Aschaffenburg - St. Matthäus heißt Sie herzlich willkommen.

Schauen Sie sich in Ruhe um und informieren Sie sich über unsere Gemeinde. Wir hoffen, Sie finden die Informationen, die Sie suchen. Wenn nicht, nehmen Sie bitte entsprechend mit uns Kontakt auf.

Wir sind gerne für Sie da!

Stöbern Sie doch mal im Youtube Kanal unseres Dekanats "evangelisch in Aschaffenburg". Hier finden Sie Weihnachtsgottesdienste aus unserem Dekanatsbezirk, die "Wuselkirche"- ein Angebot für Kinder und mehr.

Weitere geistliche Worte überregional:

In Rundfunk, Fernsehen und Internet täglich kurze Andachten und Gottesdienste zur Verfügung, die sich ohnehin großer Beliebtheit erfreuen. Zum Beispiel können Sie nutzen:

Mediathek des Bayrischen Rundfunks

ARD - Gottesdienste

ZDF Gottesdienste

 

 

Kontakte/Adressen

Kontakte Hier finden Sie die oder den richtigen Ansprechpartner*In

Veranstaltungskalender

Kalender Veranstaltungen in unserer Gemeinde

Gemeindebrief

Gemeindebrief

Lesen Sie unseren Gemeindebrief.

Gottesdienst

Vorschaubild

Gottesdienst aktuell & online

Kirchenmusik

Orgel Den Glauben zum Klingen bringen

Für jung und alt

Generationen Angebote für unterschiedliche Altersgruppen

Tageslosung

Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.
1.Mose 2,18
Als Jesus seine Mutter sah und bei ihr den Jünger, den er lieb hatte, spricht er zu seiner Mutter: Frau, siehe, das ist dein Sohn! Danach spricht er zu dem Jünger: Siehe, das ist deine Mutter! Und von der Stunde an nahm sie der Jünger zu sich.
Johannes 19,26-27

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

e-Domain

e-montag.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de
Vanuatu
Bildrechte: juliette-pita

Seit über 100 Jahren wird der Weltgebetstag der Frauen gefeiert und verbindet Menschen in 150 Ländern miteinander.

In diesem Jahr kommt der Weltgebetstag aus Vanuatu. Der Südseestaat mit seinen 83 Inseln, der seit 40 Jahren unabhängig ist, hat eine paradiesische Natur und glückliche Bewohner (mehrfach Platz 1 laut internationalem Glücksindex) zu bieten. Aber das Paradies ist bedroht durch Naturgewalten und den Klimawandel. Ein großes Problem ist auch die allgegenwärtige Gewalt gegen Frauen.

Zwischen diesen Widersprüchen fragen uns die Frauen des Weltgebetstags aus Vanuatu: Worauf bauen wir? Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät? Steht unser Lebenshaus auf sicherem Grund oder haben wir auf Sand gebaut?

Der Gottesdienst zum Weltgebetstag am 5. März 19.00 Uhr als Zoomveranstaltung: Meeting-ID: 912 0789 2968; Kenncode: 146052; Schnelleinwahl mobil: +496971049922,,91207892968#,,,,*146052# Link auf der Homepage

Wer den Weltgebetstag unterstützen möchte: Es liegen Spendentütchen und auch Gottesdienstordnungen vor dem Pfarrbüro zum Abholen aus. Sie können Ihre gefüllten Spendentütchen gerne im Pfarrbüro abgeben oder sie überweisen ihre Spende direkt auf das Konto des Deutschen Weltgebetstagskomitees, welches Projekte für Frauen und Mädchen unterstützt.

Die Projektarbeit des Deutschen Weltgebets­tages unterstützt Frauen und Mädchen im Pazifik und weltweit darin, ihre Rechte durchzusetzen. Wir bitten Sie herzlich diese Projektarbeit mit Ihrer Spende zu unterstützen - bitte klicken Sie hier: Stärken Sie Frauen und Mädchen weltweit! (altruja.de)

Thema: Ökumenischer Weltgebetstag Schweinheim Haibach Obernau 5.3. 19
Uhr - mit einer Liturgie aus Vanuatu
Uhrzeit: 5.März.2021 06:00 PM Paris

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/91207892968?pwd=NWdzMzBUMFR6U2l4K1pEVkdWQVZoZz09

Meeting-ID: 912 0789 2968
Kenncode: 146052
Schnelleinwahl mobil
+496971049922,,91207892968#,,,,*146052# Deutschland
+493056795800,,91207892968#,,,,*146052# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 30 5679 5800 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
+43 12 535 501 Österreich
+43 12 535 502 Österreich
+43 670 309 0165 Österreich
+43 72 011 5988 Österreich
+41 31 528 09 88 Schweiz
+41 43 210 70 42 Schweiz
+41 43 210 71 08 Schweiz
+41 22 591 00 05 Schweiz
+41 22 591 01 56 Schweiz
Meeting-ID: 912 0789 2968
Kenncode: 146052

 

„Der Teufel hat den Schnaps gemacht, um uns zu verderben“, heißt es in einem Schlager aus den 70ern. Zum Teufel wünschen wir jemanden, der uns nervt und ärgert. Erstaunlich, dass wir aufgeklärten Menschen des 21. Jahrhunderts nicht aufgehört haben, vom Teufel zu sprechen. Den Teufel oder Satan stellen wir uns vor als die personifizierte Figur des Bösen. Er spielt eine Rolle, wenn es um böse Machenschaften geht,

... das sind alle zwischen 10 und 12 Jahren. Wir haben uns für Euch ein extra Programm ausgedacht um Gemeinschaft zu erleben, mit Gleichaltrigen Spaß zu haben und unsere Gemeinde kennen zu lernen. Diakonin Nora Römer und die jugendlichen Teamer_innen möchten auch vertrauensvolle Ansprechpartner_innen für alle Lebensfragen sein.

Aber jetzt guck selber, was wir vorhaben oder schon erlebt haben - und SEI DABEI!